Natursteinmauern

Ob als Beetumrandung oder als Terrassenabschluss, als Hangabstützung oder als Windschutz, Natursteinmauern geben dem Garten ein besonderes Gesicht. Oft werden sie auch als dekorative als Abgrenzung zur Straße oder zum Nachbarn hin genutzt.

Natursteinmauern von Voss Natursteinarbeiten

Natürlicher Blickfang

  • Das natürliche Material fügt sich ausgezeichnet in die Umgebung ein. Aufgrund der eigenen Struktur, Größe und Form jedes Steins bekommt die Mauer ein lebhaftes Äußeres.
  • Wegen ihres hohen Gewichtes eignen sich Natursteinmauern als stabile Abstützung unterschiedlicher Geländeniveaus.
  • Verschiedene Terrassierungen mit Hilfe von Natursteinmauern ergeben eine ungewöhnliche, ansprechende Form der Gartengestaltung.
  • Natursteinmauern können dekorativ bepflanzt werden. Manche Pflanzen lieben die abends in den Steinen gespeicherte Wärme

Beim Aufbau der Mauer werden die Steine nach Form und Größe passend aufeinandergesetzt und kombiniert. Ob Schiefer, Sandstein oder Findlinge, meist wird das Material der jeweiligen Landschaft verwandt. Hier im Norden nehmen wir daher hauptsächlich Findlinge.

Treppe aus verschiedenen Natursteinen - gleichzeitig Niveauausgleich und Abstützung
Dekorative Natursteinmauern dienen einerseits der Abgrenzung, andererseits zur Abstützung bei Niveauunterschieden wie hier bei dieser Souterrain-Terrasse mit Treppe.

Natursteinmauer am Hang aus Feldsteinen
Mit dieser rustikalen Natursteinmauer wurde ein steiler Hang terrassenförmig abgestützt. Dadurch wird das Gesamtbild aufgelockert – neue Möglichkeiten zur Bepflanzung entstehen.

Lange Natursteinmauern umgrenzen das Grundstück
Auf voller Länge grenzt diese Mauer das Grundstück zur Straße hin ab, wirkt aber, auch aufgrund der Bepflanzung, freundlich und natürlich.

Natursteinmauern mit Bepflanzung

Natuersteinmauer doppelwandig

Bepflanzbare doppelwandige Natursteinmauer

Diese Mauer aus unterschiedlich großen Findlingen wurde doppelwandig angelegt, so dass sie vielfältig bepflanzt werden kann. Heckenrose, Lavendel und viele andere Sonne liebende Pflanzen schaffen einen bunt blühenden Grundstücksabschluss.

Platz für Stauden, Sträucher und Bäume

Breite Natursteinmauern mit Bäumen

Hier ist so viel Platz innerhalb der Natursteinmauern, dass sogar Bäume darauf wachsen können – eine kraftvolle Abgrenzung zur Straße hin.